Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

So geht Marketing: Coronavirus jetzt im türkisgrünen Corporate Design

Von Teilen der Bevölkerung ob der Message Control und der Penetranz des Corporate Designs kritisiert, von Marketing-Experten des Landes bewundert: Die Kommunikationsabteilung der türkisgrünen Regierung. Jetzt dürfte ihnen ein Meisterstück gelungen sein: Das Coronavirus erstrahlt seit heute in türkisgrünem Licht.

Da staunten die Mitarbeiter der Abteilung für Virologie des AKH nicht schlecht, als sie die aktuellsten Proben des Coronavirus im Elektronenmikroskop analysierten. War es zuvor meist giftig gelb, manchmal rot, so strahlte es plötzlich türkisgrün entgegen. „Es ist wirklich erstaunlich, nicht türkis, nicht grün, sondern wirklich türkisgrün. Das Beste aus beiden Welten sozusagen!“ so der Leiter der Abteilung, O.Univ.Prof. Dr.med.univ. Oswald Wagner.

Die Kommunikationsabteilung der türkisgrünen Regierung hüllt sich derzeit noch in Schweigen. Ein Indiz für die neue Werbeoffensive mitten im Krisenmanagement der Coronakrise waren bereits die türkis eingefärbten Postings, Werbeschaltungen und Banner, die heute im Rahmen einer Informationsoffensive von diversen Ministerien online gestellt wurden. Wie wurde jedoch der Virus an sich auf das Corporate Design umgestellt? Die Fachwelt steht (noch) vor einem Rätsel.

ExpertInnen vermuten, dass teilweise das Genom von Sebastian Kurz entschlüsselt und in den Gen-Code des Coronavirus eingeschleust wurde. Die Indizien deuten darauf hin, dass diese Theorie stimmen könnte. Bei genauerer Betrachtung des modifizierten Virus kann man kleinste Haare erkennen, die nach hinten gegelt wirken, auch die seitlichen „Ohren“ des Virus sind etwas größer als zuvor. Und die Umfragewerte des Virus sind in den vergangenen Stunden gestiegen, obwohl sich an der Wirkung und am Inhalt des Virus nichts geändert hat. Das alles klingt nach Science Fiction, aber das Team Kurz war schon in der Vergangenheit immer wieder modernen und kreativen Geist bewiesen.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Copy link
Powered by Social Snap